Getaggt! 20 Fragen…. und Antworten

Eigentlich wollte ich ja dieses Stöckchen heimlich still und leise aus dem Blog von Mudderseemann mopsen und verschnitzen, aber dann wurde ich vom BlogsupporterAd getaggt und kriegte es direkt an den Kopf *g*

na dann wollen wir mal schauen:

1. Beschreibe Dich in drei Worten

Herzlich, Verworren, Spontan

 

2. Wie fühlst Du Dich, wenn Du mit der Kamera spricht?

Also genau genommen würde ich mich diesem Gespräch wohl entziehen. Ich bin ausgesprochen kamerascheu und wenn sich die Gelegenheit ergibt nutze ich jede Möglichkeit zur Flucht. Wenn es denn tatsächlich mal sein muss, wegen besonderer Anlässe oder so, dann füge ich mich natürlich in mein Schicksal :o)

 

3. Was magst Du nicht an Deinem Aussehen?

Am wenigsten mag ich, dass sich langsam die Zeichen der Zeit bemerkbar machen. Da war ich doch letztes Jahr völlig erschrocken, als ich auf einem Bild – das alle ganz toll fanden – erstmals realisierte, dass da jeeeede Menge Falten waren… und ich offensichtlich genau die Falten bekomme, die meine Frau Mamaa auch hat *hmpf*

 

4. Ohne welches Produkt willst Du nicht raus gehen?

Ohne Brille. Weil ohne eine meiner Brillen würde ich gar nicht raus finden *lach*, aber ohne Handy und Armbanduhr fühle ich mich auch ausgesprochen umwohl.

 

5. Machst Du etwas, obwohl Du es nicht  kannst?

ähm… singen.. aber nur im Auto und nur wenn die Musik vom iPod lauter ist als ich *hüstel*

 

6. Was würdest Du gerne an Dir ändern, tust es aber nie?

Ich würde gerne sparsamer sein. Aber das gelingt mit selbst dann nicht wirklich. Aber immerhin trifft das Ende vom Geld meistens mit dem Ende vom Monat zusammen :mrgreen:

 

7. Was magst Du nicht an anderen Menschen?

Ich mag nicht, wenn andere Menschen betrunken sind. Aber am wenigsten mag ich, wenn Menschen nur auf sich selbst bezogen sind und mit Scheuklappen durch die Welt gehen. Weil meistens kennen die nur ein „richtig“, auch wenn es mehrere verschiedene Wege gibt, die zum gleichen Ziel führen.

 

8. Nenne vier Dinge, die Du gerne machst?

oh, nur vier? Ich habe wahnsinnig gerne liebe Menschen um mich, egal ob zuhause, im Café oder Kino, ich sehe mir unglaublich gerne die Welt an und lerne neue Menschen kennen, ich bewege mich furchtbar gerne und meistens arbeite ich auch sehr gerne

 

9. Gibt es ein Kleidungsstück, welches Du nicht magst, aber trotzdem trägst?

Die Kompetenzkutte. Aber nur wenn es wirklich sein muss und das ist verdammt selten der Fall :o) Aber warum sollte ich mich auch verkleiden?

 

10. Wie wichtig ist Dir das Aussehen?

Also unwichtig ist es mit nicht. Warum sonst hätte ich dieses ganze OP-Drama auf mich genommen. Aber selbst dabei war es mir wichtig, dass ich mich und mein Aussehen mag… was andere sagen ist mir vergleichsweise egal, recht machen kann es eh kaum jemanden.

 

11. Gibt es etwas, was Du sammelst?

nein, außer vielleicht Erfahrungen, sowohl gute als auch schlechte :mrgreen:

 

12. Was tust Du, wenn keiner zuschaut?

Das sag ich Euch doch nicht!!! Dann könnte ich es ja auch machen wenn Ihr dabei seid… tze.

 

13. Welche Farben trägst Du gerne auf Deinen Nägeln?

Also in 98% der Fälle finden sich dort schwarz, silber und rot in verschiedenen Kombinationen. Vorbei die Grundfarbe unterm Gel immer natur ist und das French bis auf seltene Ausnahmen immer weiß ist. Mehr bunt find ich bei anderen Leuten total chic, nur bei mir nicht.

 

14. Nenne drei Dinge, die Dir am anderen Geschlecht gefallen?

Tolle Hände, tolle Augen, eine tolle Stimme und (auch wenn das jetzt vier Punkte sind) wenn ein Mann weiß, was er will!

 

15. Mit was kommst Du nicht klar?

Langeweile, da werd ich wahnsinnig… und Chemie, mein Notendurchschnitt war eine glatte 6

 

16. Welche berühmte Person bewunderst Du?

Bewundern? Berühmt? Ich bewundere Menschen die kreativ sind und zum Beispiel richtig gut Gitarre spielen können. Aber da spielt es keine Rolle ob berühmt oder nicht.

 

17. Was ist Deine größte Angst?

Da gibt es zwei. Einmal die, wieder Angst zu haben (im Sinne einer Angststörung) und dann die Angst, mir wichtige Menschen unwiederbringlich zu verlieren (was ja auch schon passiert ist)

 

18. Was bedeutet Glück für Dich?

Glück ist schallend lachen zu können und Freude empfinden zu können. Und natürlich diesen einen ganz besonderen Menschen an meiner Seite zu wissen.

 

19. Was planst Du schon lange, hast es aber noch nicht gemacht?

Eigentlich plane ich ja – aus bekannten Gründen – nicht mehr so weit voraus. Aber es gibt einige Städtereisen, die ich im Kopf habe und schon lange machen will. Aber ich bin sicher, die kommen noch!!

 

20. Nenne etwas merkwürdiges über Dich!

Ich BIN merkwürdig… reicht das nicht? *lach*

 

21. Wen taggst Du?

Niemanden, weil ich weiß, dass einige daran ohnehin keinen Spaß haben. Wer mag steckt sich einfach die Fragen ein und nimmt sie mit in sein Blog, viel Spaß damit!!
Ansonsten wäre ich eigentlich nur gerne ein kleines bisschen kleiner… aber nur manchmal ;o)

 

Dieser Beitrag wurde unter Stöckchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Getaggt! 20 Fragen…. und Antworten

  1. Wenn das Blitzlicht einer Kamera mal aufleuchtet, dann ist es wohl eher rot.. Oder? *duck*

  2. Feuerengel sagt:

    ähm… wie meinste denn das jetzt?? dazu würden mir spontan zwei Deutungen einfallen *hüstel*

    Aber es ist wohl eher so, dass ich rot sehe wenn es blitzt *bg*

  3. Ich meinte schon das Blitzlicht bei der Geschwindigkeitskontrolle :-P.

  4. Feuerengel sagt:

    oh.. ähm… ja… also an das hatte ich jetzt gar nicht gedacht … aber die Fotos sehen auch immer sch… aus *lach*

  5. Wenns dich tröstet.. Von mir sehen diese Bilder auch eher bescheiden aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)