Orientierungsgespräch

Bis vor ein paar Tagen kannte ich nicht mal das Wort. Geschweige denn, dass ich so ein Gespräch schon mal geführt hätte. Am Montag wurde mir dann aber angekündigt, dass es – eigentlich schon am Dienstag –  ein solches Gespräch geben sollte. Allerdings wurde mir vom Vorgesetzten auch gleich dazu gesagt, dass ich mir keine Gedanken machen solle, es wäre ja alles gut.

Tatsächlich hat das Gespräch nun gestern stattgefunden. Ich gestehe, auf die Frage, was mich an meinem Vorgesetzten stören würde, viel mir nicht wirklich was ein. Abgesehen davon, dass er eigentlich recht nett ist, glaub ich nicht wirklich, dass er gerne Kritik gehört hätte :mrgreen:

Immerhin wollte er gerne wissen, was mir meiner Meinung nach bei der Einarbeitung noch fehlen würde. Das ist ja mal ein guter Ansatz… auch wenn er besser gekommen wäre, wenn es nicht für die nächsten vier Wochen sein letzter Tag im Büro gewesen wäre. Immerhin konnten wir das eine oder andere noch kurzfristig klären.

Achja, mir wurde dann noch mitgeteilt, dass er und seine Vorgesetzte beschlossen haben, dass sie mich behalten wollen und die Personalabteilung wohl schon mit der Zeitarbeitsfirma verhandelt damit ich übernommen werde. Das find ich ja mal richtig klasse!!! Und das nach gerade mal 5 Wochen in der Firma. Außerdem werd ich wohl jetzt dauerhaft die Außendienstlerin spielen. Was mir sehr entgegen kommt.

Gleichzeitig soll ich den Kollegen, der mit mir zusammen hat weiter einarbeiten und ihm Aufgaben zuteilen und die kontrollieren. Wie sagte er so schön, ich wäre jetzt die, die den Hut auf hätte… hab ich auch noch nie gehört. Leider fehlt es dem Kollegen ein wenig an Biss und Motivation. Der guckt lieber stundenlang Löcher in die Luft als das er mal fragt, ob jemand Arbeit für ihn hat.

Der Kollege hatte auch so ein Gespräch und das soll wohl deutlich ernster gewesen sein. Es fand allerdings statt als ich schon im Außendienst war. Daher weiß ich nicht, wie schlimm es tatsächlich war.

Und nun bin ich gespannt

  • ob der Kollege morgen überhaupt noch zur Arbeit kommt
  • ob er etwas mehr Elan an den Tag legt
  • wann ich was von der Personalabteilung höre
  • wie das Jobangebot gehaltstechnisch wohl ausfällt…
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Orientierungsgespräch

  1. SePAWStian (lol) sagt:

    Dann mal Glückwunsch von mir! Wirst es dir wohl verdient haben! ^^

  2. bluhnah sagt:

    ich sage immer: dummheit schafft freizeit ,-)
    trifft vielleicht auf deinen kollegen zu?
    schönes wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)