Es ist ein Auf und Ab…. am Dienstag hatte ich noch mit T. geschrieben, am Mittwoch und Donnerstag kam nix… erst am Freitag kam ne SMS und wir haben ne Weile telefoniert. Anscheinend war ihm das Telefon abgeklemmt worden. Er denkt darüber nach eine Umschulung und ein Insolvenzverfahren zu machen… ich denke das wäre das Aus. Es wäre auf jeden Fall auf Dauer so, dass ich immer fahren müsste wenn wir uns sehen wollen und ich denke das sich so kaum eine Zukunftsperspektive planen lässt. Ich bin bestimmt kein materiel eingstellter Mensch, aber mit so einer schlechten Perspektive…. ich kenn das ja schon aus meiner Ehe, wenn nie eine Chance besteht auf nen grünen Zweig zu kommen, das ist verdammt anstrengend.Dann lieber arbeiten bis zum Umfallen und es so auf die Reihe kriegen. Ich bin mal gespannt ob sich nun morgen entscheidet, ob ich den Job in der Tanke machen muss, oder ob mein Chef ne Idee hat, damit ich für ihn mehr Stunden machen kann. Das wäre mir ja wesentlich lieber.

Ansonsten beiße ich mich im Moment an meinem neuen Steckenpferd fest. Sport!! Freitag Fitness, Samstag schwimmen, heute Fitness und hoffentlich morgen wieder schwimmen. Irgendwie fühlt man sich total klasse danach.

Nebenbei habe ich am Wochenende noch gearbeitet. Und ich hab angefangen, meine Möbel zu schleifen und zu lasieren. Ich war ja etwas skeptisch, aber es sieht total klasse aus!! Und ist auch garnicht so zeitaufwendig und kompliziert wie ich dachte, damit mach ich jetzt langsam Abend für Abend weiter. Danach werd ich die Teile dann noch wachsen, das sieht dann bestimmt richtig klasse aus.

Ich hoffe ja, das mein Umzug doch eher stattfinden kann. Wenn ich wirklich noch zwei Monate hier aushalten muss werd ich wahnsinnig. Das ganze Wochenende dröhnte die Musik durch´s Haus. Und ich werd mich mit den Mietern nicht mehr auseinandersetzen. Eine Autoscheibe reicht mir!!!