Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 23. Dezember 2007

Was passiert wenn zwei Betrunkene chatten…

es scheint als würden sie sich näher kommen und gegenseitig stützen…Habe gerade lange mit Th. gechattet…. er trinkt jede Menge Whiskey, ich jede Menge Wein… und stellen fest, das wir uns im Grunde das gleiche wünschen… Wenn ich gesagt hätte komm her hätte er sich glatt ins Taxi gesetzt und wär hergekommen…

Uns fehlt das gleiche, wir haben den gleichen Blues… und ich denke wir könnten füreinander da sein… sind wir ein Stück weit auch…

Gibt es doch noch Hoffnung?? Es wäre zu schön um wahr zu sein…. Ich hoffe, wir finden wieder zueinander…. es bedarf nur eines kleinen Schrittes…. und etwas Vorsicht…. ich hab ihn lieb, er hat mich lieb… das liesse sich mit etwas Mut was draus machen….

Und jetzt bin ich zu betrunken um weiterzuschreiben…..

To be continued

Countdown

Der Countdown läuft… morgen ist Heiliger Abend….Die Woche ist zum Glück richtig schnell rumgegangen. Die Weihnachtsfeier war klasse. Wir hatten total viel Spaß. Mittwoch war auch lustig… wir waren bei Atze…. allerdings etwas zu früh… genau genommen ein Jahr zu früh… und das wo es Th. so schlecht ging. Den hat die Grippe voll erwischt. Wir haben dann im Maritim noch Kaffee getrunken und danach bei ihm Tee….

Donnerstag war dann Invalidenturnen und danach war ich noch bei L. Freitag nach der Arbeit war ich in der Stadt. Weihnachtsgeschenke einkaufen. Kurz hatte ich das Gefühl mir wird weihnachtlich, aber das hat nicht lange angehalten. Als ich alle Geschenke hatte hab ich mich noch mit C. getroffen. Wir haben Kaffee getrunken, sind durch Aldi und Aktiv um alle notwendigen Lebensmittel für sie und für mich zu besorgen und danach haben wir noch nen Kaffee getrunken.

Gestern hab ich mich dann mit E. zum arbeiten verabredet, danach waren wir noch auf dem Weihnachtsmarkt. Heute haben wir wieder gearbeitet und danach sind wir essen gegangen.

Ich hatte noch versucht Th. zu überreden einen Film zu gucken. Aber auf solche Anfragen reagiert er nicht…. entweder geht es ihm noch nicht wieder so gut oder schiebt Frust… Es ist sein erstes Weihnachten alleine… ich würde ihm ja gerne Gesellschaft leisten, aber ich werde mich nicht aufdrängen… er braucht doch nur ein Wort sagen…. Naja, und dann wollte sein Kleiner das Wochenende nicht bei ihm verbringen… und wenn er auch nur ansatzweise so tickt wie ich (und das tut er) dann kann ich seinen Frust gut verstehen. Wenn ich nicht all die Ablenkung hätte würde ich im Moment auch nur auf der Couch liegen und in Selbstmitleid zerfliessen…..

Aber ich hab den Verdacht, dass der Zug doch abgefahren ist…. und schiebe auch Frust….

Hoffentlich ist er nach Weihnachten wieder besser drauf…. ansonsten hat es wohl nicht viel Sinn sich weiter Hoffnungen zu machen…. auch wenn es mir sehr schwer fällt mir das einzugestehen….

Heute habe ich dann auch noch Weihnachtsgeschenke eingepackt. Morgen Mittag geht es los in die alte Heimat und ich habe überhaupt keine Lust dazu…. bin froh wenn ich übermorgen wieder zuhause bin….

Wenn ich nächstes Jahr Weihnachten immernoch alleine bin werd ich mich vom 23.12. bis 02.01. durchgängig ins Koma saufen… hab ja noch jede Menge Zeit zum üben. Im Moment würde ich wahrscheinlich nach einer Flasche Wein tot über´n Zaun hängen…..

Zum Glück kann ich zwischen den Feiertagen und nächstes Wochenende arbeiten…. im Zweifelsfall nehm ich mir jede Menge mit nach Hause und mach es hier…. aber auf keinen Fall Zeit zum denken einräumen….

Der Blues kommt sofort wenn ich alleine bin und das Karussel im Kopf anläuft… was ist mit Th…. wie geht es weiter… wie lange bin ich noch alleine… warum treffe ich nicht den richtigen…. (dabei bin ich immer noch überzeugt Th. ist der richtige!!!!!) was nützt es wenn ich einen Menschen liebe, aber er mich nicht…. oder nicht so wie ich ihn….

Angeblich sind Frauen in meinem Alter auf dem Höhepunkt ihrer Sexualität…. schade das der bei mir so unnütz verstreicht….

Ich will endlich wieder kuscheln… in den Arm genommen werden… mich fallen lassen können… und genauso auffangen… Rücken kraulen… gemeinsam lachen…. gemeinsam kochen… gemeinsam weg gehen…. gemeinsam einschlafen und wieder aufwachen….

Ich mach alles nur alleine… oder suche mir für das was ich machen möchte denjenigen, der mitkommen würde….

Ok, im Vergleich zu vor einem Jahr habe ich mich massiv gesteigert. Vor einem Jahr um diese Zeit hatte ich nur die Arbeit… niemanden mit dem ich reden oder was unternehmen konnte. Ok, L. kannte ich schon, aber der war ja immer mal wieder für ne Weile untergetaucht…. und ansonsten stand ich ganz alleine da…. aber das Gefühl ist nach wie vor das gleiche. Ich fühle mich immer noch alleine. Sobald die Wohnungstür hinter mir ins Schloss fällt bin ich allein… mir fehlt das Gefühl zu jemandem dazuzugehören.

Ich hab kein Problem damit alleine zu sein… auch wenn ich meinen Partner nicht jeden Tagen sehe…. das ist ok, alleine das Gefühl das da jemand ist der mich liebt….

Naja da ist jemand der mich liebt…. Hab heute ne SMS bekommen. Mir wurde frohe Weihnachten gewünscht und dann stand da „Ich liebe Dich noch immer´…“ aber das war U. der zählt nicht. Das geht gaaaaaaaaar nicht!!!! Ich werde ihm nicht antworten… und das nächste Handy wird eine „Blog-Funktion“ haben *g*

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑