Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Schlagwort: Ikea

Was für ein Wochenende

Na das war mal ein Wochenende. Es ist zwar quasi nichts so gelaufen, wie es sollte, aber es war trotzdem toll!!!

Gestern erstmal zur Post, mich indentifizieren lassen, einkaufen, danach Besichtigung mit einem Paar aus Berlin. Er war total begeistert von der Wohnung. Sie leider nicht so. Sie brauchen ein zweites Schlafzimmer weil sie schwanger ist.  Dabei steht das groß in der Anzeige, dass es nur ein Schlafzimmer ist. Aber offenbar überlesen das alle gerne.

Danach hatte ich noch etwas Zeit und hab spontan den Kleiderschrank ausgemistet. Drei große Säcke Klamotten und ein Sack Schuhe. Wenn ich jetzt so in den Schrank gucke ist der beängstigend leer…  ich glaub ich muss dringend wieder auffüllen :mrgreen:

Danach haben eine Freundin und ich im Baumarkt Einkaufsberater für eine andere Freundin gespielt und dann ging es zu zweit in den Bürgerpark. Einmal mit Inlinern um den ganzen Park herum. Ich war da vorher noch nie und fand das Eckchen wirklich hübsch.

Danach haben wir dann zu dritt noch bei mir zusammengesessen und uns vom Chinamann bekochen lassen :wink:

Heute hatte ich dann nach langer Zeit mal wieder das Gefühl ausgeschlafen zu sein. Auch wenn das nicht wirklich lange angehalten hat. Jedenfalls war ich lange nicht mehr so entspannt wie heute vormittag, alleine im Pyjama mit Kaffee am Rechner, die Sonne auf dem Schreibtisch (der einzige Bereich meiner Wohung, wo die Sonne überhaupt kurz hin kommt).

Zwischendurch bin ich dann eben schnell zum Altkleidercontainer, die Säcke entsorgen, danach etwas Kleinkram und dann mit meinen Freundinnen wieder auf die Inliner. Diesmal waren wir außerhalb der Stadt auf einer ziemlich ruhigen asphaltierten Straße unterwegs. Allerdings war es ein ganz schön mulmiges Gefühl, als wir eine Steigung herunterrollten und von vorne ein Auto kam. Die Straße war nicht wirklich breit und nicht wirklich gut… Leider kann noch keine von uns richtig bremsen. Erst recht nicht wenn es steil bergab geht und man richtig Tempo drauf kriegt. Also da ging mir ganz schön die Pumpe und ich hab kurzzeitig überlegt mich ins Grün zu werfen.

Nun hoffe ich, dass am Wochenende eine andere Freundin kommt, die das richtig gut kann.

Ich kann außerdem mit Stolz verkünden, dass ich beim Inlinern immer noch nicht gefallen bin….. nur hinterher als ich mich ins Auto setzen wollte um die Inliner auszuziehen. Ich bin volles Pfund auf den Steiß geknallt und seit dem praktisch bewegungsunfähig. Ich wußte gar nicht, dass man den Hintern bei so vielen Bewegungen braucht. Hoffentlich wird das morgen wieder besser.

Nachdem dann die eine Freundin keine Zeit mehr hatte bin ich mit der anderen danach noch richtig schön auf das erste dicke Eis ins Straßencafé. Das Traumwetter mussten wir einfach nutzen und Leute gucken ist ja auch nicht ohne.

Einige junge Mädchen, die da rumliefen waren wie Autounfälle. Man musste einfach hingucken, auch wenn’s gruselig war :wink:

Nun ist das Wochenende rum, ich werde mich gleich mit meinem wehen Hinterteil ins Bett verkrümeln und dann geht die neue Woche los. Es steht viel aufm Zettel, und ich hoffe ich schaffe alles was ich will. Wenn mein Plan funktioniert dann habe ich spätestens Anfang kommender Woche den Schlüssel für die neue Wohnung und im besten Fall ist diese dann fast fertig renoviert.

Schaun wir mal, ob ich das alles so gebacken kriege, immerhin will ich ja auch noch zum blau-gelben Möbelhaus und am Samstag ist da zu…. und arbeiten muss ich zwischendrin auch noch… also irgendwie… naja, ich werde berichten.

Hauptsache ich kann bis dahin wieder laufen und sitzen :mrgreen:

Der blau-gelbe Riese

Nun bin ich gestern stundenlang durch das blau-gelbe Möbelhaus gestromert und musste mit Entsetzen feststellen, dass die tatsächlich gerade das, was ich kaufen wollte aus dem Sortiment nehmen und Anfang 2009 neu auflegen. Nur schade, dass mir keiner sagen konnte, ob die Endstücke, die nächstes Jahr rauskommen auf die Stangen, die es jetzt gibt passen. Also hab ich nur für zwei Fenster mitgebracht, was ich brauche. Den Rest gibts dann nächstes Jahr. Die Dekoschals und Raffrollos für die anderen Fenster sind ja eh noch nicht da.

Anbauen konnten wir die Stangen leider nicht mehr. Dafür waren wir leider zu spät wieder hier. Das hätte wohl Ärger mit den Nachbarn gegeben.

Apropos Ärger mit den Nachbarn. Irgendwie sind die Nachbarn gegenüber extrem von der Weihnachtspest betroffen. Ich hab ja kein Problem mit Weihnachtsbeleuchtung und wenn sie dezent ist, kann ich auch damit leben. Aber sobald ich auf meiner Couch sitze, habe ich praktisch keine Chance, den bunten, blinkenden Lichtern zu entgehen. Das nervt mich gerade total. Ich bleibe vorläufig im Weihnachtsstreik!!!  Ich habe meinen kleinen Wackelweihnachtsmann aus der Vitrine befreit und auf dem Fernseher plaziert und mehr gibt´s nicht!!!  Der Rest bleibt schön in den Kartons bei meinen Eltern.

Nachdem ich also gestern beim Schweden nicht gekriegt hab, was ich wollte, habe ich mich zumindest mit ausreichend Vanille-Kerzen eingedeckt. Dabei hab ich dann noch schöne gefunden mit Apfel-Zimt-Duft. Die beduften jetzt gerade die ganze Wohnung und irgendwie ist das ganz gemütlich.

Als wir dann wieder von Shoppingtrip zurück waren, sind M. und ich beim Türken vorbei, was leckeres zu essen holen. Nachdem ich dann alleine war, bin ich promt auf der Couch eingeschlafen, nachts um 4 Uhr ins Bett umgezogen und hab da stumpf bis 12.30 Uhr weitergeschlafen. Ich wüßte zu gerne, wo von ich so kaputt war, bzw. immer noch bin.

Das beste gestern war allerdings, dass Bruderherz angerufen hat. Es hat tatsächlich endlich jemand auf die Verkaufsanzeige für das Haus reagiert. Das ist soooo coooool!!!!  Die wollen sich kommende Woche melden und wenn es sein muss, fahr ich hin und zeig denen das Haus. Also wenn ich das dieses Jahr noch verkauft kriege, dann ist die Welt so in Ordnung wie noch nie. Dann wären praktisch alle Sorgen mit einem Schlag erledigt und ich könnte mich mehr als entspannt zurücklehnen und alles andere auf mich zukommen lassen.

Nun vergrabe ich mich auf meinem Sofa, werde zwischendurch gucken, was im Bloggerland passiert. Neben meinem Noti das von Th. aufbauen. Da ein bisschen herumdoktern, dass die Kiste wieder läuft und ansonsten lass ich mich ein bisschen brieseln und krabbel früh wieder in die Mulde. Hoffentlich bin ich morgen besser drauf. Eigentlich will ich morgen mal eben in die Stadt laufen. Und wenn ich schon mal da bin, dann kann ich mir auch mein heißersehntes Crepé gönnen…  mal gucken….

Hoffnungsschimmer???

Die letzten Tage habe ich noch ein bisschen mit T. geschrieben. Er hat hier noch weitergelesen und findet teilweise ganz schön krass, was ich so über ihn geschrieben habe…..  ok, ist es ja auch   :-)   er findet es aber irgendwie auch spannend zu sehen, wie ich so ticke…   hier findet ja praktisch die ungeschminkte Wahrheit statt….  ohne Diplomatie und ohne Rücksichtnahme.

Allerdings kann er so gar nicht verstehen, warum ich ihn eigentlich wiederhaben will…  er findet ich bin ich Schaf…   sach ich ja auch immer *g*

Aber ich will trotzdem….  immer noch…   ich kann´s nicht ändern….   is einfach so….

Ich sehne mich nach wie vor nach seinen großen braunen Augen, nach seinen Armen, nach seiner Stimme, will mich ankuscheln, reden…  und ….knuddeln, kuscheln….  :-{

Heute (naja eigentlich gestern) haben wir auch noch ein bisschen geschrieben. Wir wollen mal sehen ob es klappen könnte in kleinen Schritten weiter aufeinander zu zugehen. Er will mal sehen ob es ihm gelingt, dass er sich häufiger meldet…  aber eben in kleinen Schritten.

Ich glaube er hat Angst, dass er mir nochmal weh tut. Aber auch wenn die Gefahr besteht…  zum einen bin ich dann selbst Schuld… jedenfalls teilweise…  und zum anderen kann ich nun mal nicht aus meiner Haut.

Ich wünschte, dass er sich einfach in den nächsten Zug setzt, herkommt, mich knuddelt und drückt und alles ist gut *g*  gemütlich auf dem großen Sofa, ich koch was leckeres, wir machen es uns gemütlich, gucken nen Film…  oder gehen in die Stadt….  *träum*

Achja, er hatte mir heute noch ein Foto geschickt. Von seinem Kleinen, wie er mit Sachen spielt, die ich ihm von IKEA mitgebracht hatte.

Jedenfalls ist es ein Hoffnungsschimmer und ich hoffe, dass wir das doch noch auf die Reihe bringen und doch ne Chance haben. Also bitte Daumen drücken!!!!!!!!!!

Fortschritte

*g* Der aaaarme JW… Ist er doch glatt aus Versehen am letzten Wochenende im Bett einer Internetbekanntschaft gelandet…. und es was ja soooo furchtbar…. und das Mädel ist ja soooo schrecklich…. ich könnt mich todlachen… und dann ist er auch noch eingeschnappt, weil ich nicht in tiefe Trauer falle *g*….. Man ist der doof.Naja, ein Zeitfaktor weniger und ein Spinner mehr, mit dem ich mich nicht mehr beschäftigen muss *g*

Am Dienstag war ich dann in Stade bei T. Man hat der sich gefreut mich zu sehen. Der ist wie ausgewechselt. Es war aber auch total schön. Erst waren wir beim Amerikaner was essen, danach haben wir es uns bei ihm gemütlich gemacht. Wenn nur das frühe Aufstehen da nicht wäre. Halb sechs ist die Nacht zuende…. aber so bis zum frühen Nachmittag bin ich dann irgendwie aktiver, als wenn ich bis Ultimo liegen bleibe. Ich hab dann auch die Woche richtig viel geschafft bei der Arbeit. Hoffentlich geht es diese Woche so weiter.

Passenderweise hat L. mich mal wieder versucht zu erreichen, als ich in Stade war. Allerdings hatte ich das Handy aus, hab aber morgens um 6 Uhr geantwortet. Anscheinend hat ihm das gar nicht zu denken gegeben *g*. Wenn der merkt, dass da mit T. wieder was läuft wäscht er mir erstmal wieder ordentlich den Kopf *g*

Das putzigste ist, dass T. tatsächlich eifersüchtig wird. Als ich ihm erzählte, dass ich mit M. nochmal zu Ikea wollte, war die erste Frage, ob er denn dann auch hier bei mir schläft. Als ich dann sagte, dass das ja nur vorkommt, wenn am nächsten Tag was ansteht, und das höchstens sein könnte, wenn M. zum Umzug herkommt um mir dann Sonntags noch was zu helfen, fing er gleich an zu rotieren, dass er zum Umzug doch herkommen kann. Mal gucken ob er es hinkriegt. Wär echt klasse!! Gestern morgen war dann auch die erste Frage von T. ob M. noch da ist *g*. Er gibt ohnehin Gas. Versucht andauernd sich ein Auto zu organisieren. Er hat jetzt eine Regelung mit seiner Ex, dass er das Auto einmal die Woche haben kann… dafür nimmt er ja auch seinen Kleinen jederzeit. Diesen Monat wird ihm das noch nicht so viel nützen, weil er kein Spritgeld hat, aber wir schauen mal, wie das nächsten Monat aussieht.

Aber wenn ich Urlaub habe ab nächste Woche kann ich ja auch mal hinfahren und muss nicht gleich wieder morgens in aller Frühe wieder los. Mal gucken…

Am Freitag war ich dann mit M. erst in der neuen Wohnung, was ausmessen und dann bei Ikea. M. war von der Wohnung total begeistert. Jetzt dauert es ja auch nicht mehr lange. Wir haben dann noch ein paar Sachen bei Ikea eingekauft und die Sachen auch direkt in die neue Wohnung gebracht. Ich hoffe, dass diese Woche dann der Schreibtisch fertig ist und dort aufgebaut werden kann.

Samstag hab ich dann noch den Fernsehschrank und ein Regal abgeschliffen und lasiert. Heute dann die zweite Lasur.

Heute waren dann auch noch P. und M. da. Mein zweiter Vorsitzender und meine Tierschutzbeauftragte aus dem Tierschutzverein, bei dem ich den Vorsitz seit ein paar Jahren habe. Wir haben ja nun jahrelang gekämpft, um unser Tierheim fertig zu bekommen und sind ohne Hilfe schon sehr weit gekommen. Für den Rest haben wir nun endlich einen Vertrag mit der Stadt bekommen. Die tragen die restlichen Baukosten und wir können den Kasten fertigbauen. In ein oder zwei Wochen gehts da weiter. Ich hab heute den Vertrag mit der Stadt unterschrieben. Einige Leute werden da jetzt richtig kochen. Z.B. der Landrat und die Vorsitzende von dem anderen Verein dort vor Ort. Die haben uns ja auch lange genug versucht, das Leben schwer zu machen und es ist ein gutes Gefühl, dass in diesem Fall Hartnäckigkeit und Sturheit gesiegt haben.

Diese Woche muss ich nun nochmal richtig Gas geben bei der Arbeit, damit ich alles vom Tisch kriege, was ich fertig haben will. Dann Samstag und Sonntag zum Oldtimermarkt und Montag nochmal arbeiten und dann ist endlich Urlaub angesagt. Im Moment hetze ich mich auch nicht mehr so. Ich hab zwar heute noch einige Sachen im Arbeitszimmer aussortiert und eingepackt, aber ich denke die Hauptpackerei spare ich mir wirklich für den Urlaub. Ich werd diese Woche die Sachen noch fertig lasieren, evtl. noch das Sideboard lasieren, dass ich jetzt doch aus dem Schlafzimmer rausnehmen will und mich ansonsten auf die Arbeit konzentrieren. Sonst wird das eh nur Chaos. Naja, wenn der Schreibtisch kommt muss ich drei Abende zwischendurch in die Wohnung und den dort lasieren, aber das dürfte nicht so schlimm sein, ich denke pro Schicht bin ich damit in ner Stunde fertig.

Also geht es voran und ich glaube ich werde langsam wieder ruhiger…. mal gucken was die neue Woche bringt.

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑