angekommen

Ruhig ist es hier in letzter Zeit. *mitdemStaubwedeldurchdenBlogwedelt*

Dafür kann ich wohl langsam sagen, dass ich in der neuen Stadt angekommen bin. Das Casa ist weitestgehend fertig, hier und da fehlt noch der Feinschliff. Die Fußleisten sind noch nicht dran, die Gardinen hängen noch nicht, die Türverkleidung am Kühlschrank fehlt noch und das Arbeitszimmer will noch eingeräumt werden. Aber ich bin angekommen und es fühlt sich wie zuhause an. Inzwischen laufe ich auch nicht mehr Gefahr, in Richtung altes Casa auf die Autobahn zu fahren und langsam geht es daran die Stadt zu entdecken.

Ein paar Restarbeiten werden am nächsten Wochenende mit Herrn Papaa erledigt und ab und an werde ich sicher noch den einen oder anderen Abstecher zum schwedischen Möbel- und Dekodealer machen. Aber immerhin steht alles da wo es hin soll und ich finde was ich suche.

Wenn dann der Feinschliff abgeschlossen ist gibt es auch ein paar Fotos.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)