Endlich war es soweit, das Minitweetup in Dresden. Nachdem wir Dresden im Februar zwar total schön, aber verflixt kalt fanden, hatten wir uns ja vorgenommen, uns das ganze bei Sommertemperaturen nochmal anzuschauen. Und an diesem Wochenende war es endlich soweit.

Am Freitag morgen packte ich also mein Gepäck in die Mupfel und machte mich auf den Weg. Im Laufe des Nachmittags/Abends stießen dann noch alltagimrettung, manonstreets und gladyzone dazu.

Mit alltagimrettung hab ich natürlich sehr sehr gerne die Einladung zum Grillen bei Worldofcrooks und seiner süßen Zwergenchefin angenommen. Es war ein sehr gemütlicher lustiger Abend :o)

Am Samstag ging es dann einmal mehr in die Stadt um möglichst viel anzusehen und die Sonne zu geniessen. Immerhin hatten wir im Vergleich zu unserem letzten Treffen dort einen Temperaturunterschied von 50 Grad.  Unter anderem haben wir uns dann die wirklich lohnende Stadtrundfahrt gegönnt und zwar gleich die große mit Seilbahn und Elbfahrt. Es war wirklich toll und so hat man dann auch mal die andere Elbseite gesehen.

Abends schloss sich uns unser Flauschbaer noch an und es ging mit alle Mann zum Essen zum Vietnamesen und danach in eine Cocktailbar. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wird dort nicht ins ganz so schlechter Erinnerung bleiben wir im Sophienkeller *g*

Der schönsten Lacher kriegten wir dann aber von der Bedienung in der Cocktailbar, die dem lieben manonstreets zur Hand ging und ihm mal eben erklärte, wie man mit dem iPhone gute Fotos macht. Ich finde das sehr zuvorkommend und freundlich, wenn junge Damen älteren Herren gegenüber so hilfsbereit sind :mrgreen:

Am Sonntag könnten wir uns dann noch zu viert ein Frühstück im Carolaschlösschen im Großen Garten von Dresden, den wir auf der Stadtrundfahrt entdeckt hatten.

Es war mal wieder total schön mit so lieben tollen Menschen Zeit zu verbringen und ich hoffe wir sehen uns alle ganz ganz bald wieder!!! <3

 

 

hach es war so schön <3