Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: Mai 2010 (Seite 1 von 3)

Todo-Liste

Ich parke hier mal mein schriftliches Gedächtnis. Es ist noch viel zu tun und ich wette ich werde die Hälfte vergessen

Montag:

  • Urlaub für Freitag und Dienstag einreichen
  • Kühlschrank kaufen
  • DVBT-Empfänger kaufen
  • gucken ob die reduzierten Gardinen noch da sind
  • DSL-Vertrag ändern/erneuern
  • neues Katzenklo besorgen

Edit 25.05.2010 Kühlschrank und DVBT noch nicht gekauft, aber begutachtet. Ich guck morgen nochmal… Rest ist erledigt inkl. Putzmittel einpacken, Papiermüllentsorgung und Werkzeugbeschafftung ;o)

Dienstag:

  • Katzenklo und Streu in die neue Wohnung bringen
  • in der neuen Wohnung durchwischen und saugen
  • Geschirrspüler letztes Mal laufen lassen und sauber machen
  • Sofa mir Reinigungsmittel bearbeiten, Kissen verpacken
  • Kleiderschrank zumindest teilweise abbauen

Mittwoch

  • Reste packen
  • Einkäufe für Samstag erledigen
  • Th anrufen wegen Transporter
  • Akten einpacken (wenn noch nicht eher geschafft)
  • EDV abbauen und transportsicher verpacken

Donnerstag:

  • Alle Restarbeiten erledigen
  • Flurlampe kaufen
  • evtl noch Fenster putzen
  • Gefrierfach abtauen
  • Sperrmüll zusammenpacken

Freitag

  • alle Restarbeiten
  • LKW holen
  • Möbel abbauen
  • IKEA-Merkliste überarbeiten
  • Lampen abbauen
  • Restflächen (hinterm Schrank) streichen
  • Restreinigung

Ich sollte diese Woche die Nächte dazu nehmen…. dann hätte ich täglich 48 Stunden zur Verfügung!

Umzugsvorbereitungen #9 – Viel geschafft

Ein langes Wochenende ist vorbei. Irgendwie bin ich froh, wenn ich morgen wieder arbeiten gehen kann. Das ist wesentlich entspannender.

Jeden Morgen um sieben aus dem Bett und schuften bis zum Umfallen ist nicht so wirklich mein Ding und inzwischen gehe ich ganz schön auf dem Zahnfleisch.

Aber es ist schon viel geschafft

  • Wohnzimmer ist fertig gestrichen und komplett verpackt
  • Küche ist weitestgehend gepackt und vor allem geputzt
  • Bad ist fertig und muss nur noch da geputzt werden wo jetzt die Waschmaschine steht
  • Schlafzimmer ist ausgeräumt
  • Flur ist fertig geputzt
  • Arbeitszimmer/Esszimmer ist weitestgehend fertig, da müssen nur noch die Aktenordner umgepackt und der Rechner abgebaut werden

Aber ehrlich…. ich mag nicht mehr!!!

Dann gab es noch eine spontane Planänderung. Was ursprünglich als Schlafzimmer geplant war (der Raum mit der Retro-Tapete) wird jetzt Arbeitszimmer. Das was vorher als Arbeitszimmer geplant war ist etwas größer und vor allem ruhiger. Anfangs was ich noch skeptisch weil der kein Fernsehanschluss ist. Ich benutze den Fernseher zwar nur zwei oder drei Mal im Jahr, aber ich hätte schon gerne die Möglichkeit da auch gucken zu können. Aber jetzt werd ich mir einfach einen DVBT-Empfänger besorgen und da anschließen. Man könnte auch den Kabelanschluss vom Wohnzimmer rüberziehen, aber das wäre schon recht aufwendig.

Heute in einer Woche mache ich drei Kreuze. Und ich glaub ich nehme doch noch zwei Tage Urlaub. Den Montag nach dem Umzug hätte ich eh, aber ich versuche mal, am Freitag und am Dienstag auch noch frei zu bekommen.

Twist-Kunden

:wink: Mann Mann Mann…. wie blöd kann so ein Verein sein???

Am Freitag hatte ich ja bei Vodafone angerufen weil mein DSL-Anschluss schließlich mit mir umziehen soll. Da kriegte ich dann zur Antwort, dass die Dame in der Hotline den Umzug nicht aufnehmen könnte und ich am Samstag einen Rückruf von einem Vorgesetzten erhalten sollte.

Der Rückruf kam nicht!

Gestern habe ich dann wieder bei der Hotline angerufen. Wieder eine nette Dame die mir erklärte ich wäre ein Twist-Kunde und darum könne sie meinen Umzug nicht aufnehmen. Ich sollte aber auf jeden Fall heute einen Rückruf erhalten. Die Kollegin mit der ich Freitag gesprochen hätte, hätte vergessen, den Rückrufwunsch weiterzuleiten. Auf meine Anmerkung, dass ich keine vier Wochen warten wolle bis ich in der neuen Wohnung Internet hätte, meinte sie noch, „Achwas…. das klappt bestimm. Am Samstag haben Sie in der neuen Wohnung DSL!!“

Klar…  Vodafone kann neuerding Wunder bewirken. :twisted:

Heute?? Wieder kein Rückruf!!!

Also hab ich gerade wieder bei der Hotline angerufen…  und was kommt da?? naaa?? naaaaa?

Feuerengel:  Guten Tag

Hotlinedame: Guten Tag, was kann ich für Sie tun??

Feuerengel: Ja also ich will umziehen. Und ich hatte am Freitag schon mal angerufen und sollte wegen dem DSL-Umzug einen Rückruf erhalten (…) und heute kam immer noch kein Rückruf. Ich möchte das jetzt geregelt haben!!

Hotlinedame: Und wieso sollten Sie zurückgerufen werden?

Feuerengel: Ihre Kollegin hat gesagt ich wäre ein Twistkunde und den Umzug könnte sie nicht direkt aufnehmen.

Hotlinedame: Moment ich frage mal nach… bitte bleiben Sie in der Leitung!

Gefühlte Stunden später

Hotlinedame: Vielen Dank, dass Sie gewartet haben. Also ich hab da mal nachgefragt. Sie können mit dem DSL-Anschluss nicht umziehen.

Feuerengel: Warum nicht, vor zwei Jahren konnte ich damit noch umziehen!!

Hotlinedame: Ihren Tarif gibt es nicht mehr.

Feuerengel: Ach, und nun?

Hotlinedame: Sie müssten dann einen neuen Vertrag abschließen und kriegen dann einen Surfstick mit, mit dem Sie sofort online gehen können bis Ihr Anschluss freigeschaltet ist. Da muss ja dann auch noch ein Telekom-Mitarbeiter zu Ihnen kommen.

Feuerengel: Also muss ich in den Vodafone-Shop??

Hotlinedame: Ja genau.

Feuerengel:  UND WARUM HAT DIE DAME MIR DAS AM FREITAG NICHT GESAGT??????  DANN HÄTTE ICH DAS SAMSTAG SCHON ERLEDIGEN KÖNNEN!!!!!!!!!!!!!!!  *tob*

Naja… zumindest kann ich beim Kartons auspacken schon mal online gehen und Euch nerven

Die besten Freundinnen der Welt

Ich habe wirklich die besten Freundinnen der Welt!!!  Da haben die beiden heute schon den ganzen Tag geholfen um das Wohnzimmer fertig zu streichen und nun wollen die beiden morgen nochmal herkommen und packen und putzen helfen.

Eigentlich fehlen mir die Worte. Das finde ich sooo toll. Zumal ich es dann vielleicht tatsächlich schaffe, dass am Montag alles soweit fertig ist, dass ich mir um die Wohnung an sich keine Gedanken machen muss.

Das heißt ich könnte in Ruhe nach einem Kühlschrank suchen, in der neuen Wohnung alles für die Katzen vorbereiten, die letzten Besorgungen machen und vielleicht am Donnerstag noch zu Ikea fahren.

Ich kann die beiden gar nicht so doll knuddeln wie ich möchte.

Und dabei haben wir auch noch genug zu reden und immer wieder schallend zu lachen….  

Was wollte man sich mehr wünschen???

DANKE!!

Umzugsvorbereitungen #8 – Der Countdown läuft wieder

Da ist mir ja mal ein richtiger Stein vom Herzen gefallen. Heute lief mal alles rund!

Gestern hatte mir mein Nachmieter schon gesagt ich solle auf jeden Fall davon ausgehen, dass er die Wohnung am 01.06. übernimmt.

Also hab ich erstmal mit Th. gesprochen. Er hat ja die Firmenwagen und stellt mir einen Wagen mit 3m langem Anhänger zur Verfügung. Das spart mit locker 200 Euronen Fahrzeugmiete. Super!!! Freitag hol ich ihn ab.

Heute morgen bin ich dann los zur Vermietungsgesellschaft. Erst haben wir den Vertrag vom 01.07. auf 01.06. vordatiert und danach gleich die Wohnungsübergabe gemacht. Ich bin begeistert… vor allem von meinem Keller. Der ist riesig. Und er ist an den Stromkreis der Wohnung angeschlossen. Also könnte ich da sogar einen Gefrierschrank hinstellen. Eigentlich wollte ich mir ja schon länger einen kaufen. Mal gucken.

Erstmal brauch ich aber einen Kühlschrank. Die Einbauküche ist zwar noch nicht ganz fertig, aber das wird am Mittwoch erledigt. Der Tischler hat schon angerufen und ich hab für ihn einen Schlüssel im Vermietungsbüro hinterlegt. Ich muss ja noch arbeiten nächste Woche.

Das Packen läuft auch gut. Der Kleiderschrank ist praktisch leer, die Küche halb, das Sidebord ist leer und im Wohnzimmer ist auch alles schon verpackt. Gemütlicher wird’s hier dadurch allerdings nicht.

Morgen kommen zwei Freundinnen zum helfen. Wir wollen zusammen das Wohnzimmer fertig streichen. Und nebenbei koch ich für uns drei was leckeres :wink:   So macht der Umzug dann wenigstens Spaß.

Der Freund von meiner Vermieterin war heute auch hier um mal zu gucken. Die Malerarbeiten fand er wohl gut. Und sie traut sich offensichtlich nicht hierher…  ok, wir haben wohl ein leicht gestörtes Verhältnis zueinander. Dumm, dass sie immer wieder versucht mir das Mietrecht zu erklären. Sie weiß doch, dass ich es besser weiß.

Jedenfalls geht alles gut voran. Morgen früh muss ich zur Sicherheit noch einen Ersatztopf Farbe kaufen, etwas Holzkit und dann kann ich Sonntag und Montag das meiste fertig verpacken und gründlich putzen.

Jetzt wo hier auch die Sonne raus kommt kann ich es kaum erwarten in mein neues Casa zu ziehen…. auch wenn es noch verdammt viel Arbeit ist!

Countdown: 8 mal werden wir noch wach, heissa dann ist Umzugstach :lol:

Rufen Sie uns nicht an….

…  wir rufen Sie an…  oder wie soll ich das verstehen.

Weil ich zu faul beschäftigt bin um morgen in die Stadt zu laufen habe ich mir gedacht ich beantrage den DSL-Umzug telefonisch. Guter Plan soweit.

Da sagt mir das Mädel von Hotline „Da Sie ein besonderer Kunde sind kann ich Ihre Daten nicht so aufnehmen. Ich muss mit Ihnen eine Rückrufvereinbarung treffen. Ein Vorgesetzter wird Sie morgen zurückrufen wenn Sie damit einverstanden sind.“

„Ähm ja…  ok ??????“

Also steht in meinen Kundendaten bei Vodafone doch „ZICKE!!!“   Oder wie soll ich das sonst verstehen??  :twisted:

Und wehe ich kriege den Rückruf morgen nicht…  dann können die den Eintrag ändern… in SUPERZICKE!!!

Bin ja mal gespannt wie lange der DSL-Umzug dauert…. ist ja zugegebenermaßen schon etwas kurzfristig…  aber vorher hatte ich nicht genug Sicherheit um das Risiko einzugehen einen Monat in der alten Wohnung ohne Internet zu sitzen…..

Ich weiß ich bin ein Suchti!

Umzugsvorbereitungen #7 – Countdown ausgesetzt

Dieses auf und ab macht mich wahnsinnig. Gestern war ich noch mit einer Freundin dabei mein Geschirr einzupacken und heute kommt wieder einer und tritt auf die Bremse.

Ich hatte meinen Nachmieter angesimst, ob es was neues gibt. Gibt es…. nämlich, dass alles wieder in der Schwebe ist. :twisted:

Er hat seinen Job gekündigt und will hier bei einer Firma anfangen. Die alte Firma ist insolvent und darum hat er nur eine Woche Kündigungsfrist. Also hat er am letzten Montag gekündigt und da ist der alte (insolvente) Arbeitgeber aus allen Wolken gefallen und will ihn noch nen Monat dort behalten.

Der neue Arbeitgeber wollte ihn eigentlich schon im Mai haben. Nun verhandeln die Arbeitgeber untereinander, wann er denn hierher kommen kann. Ich hoffe der neue Arbeitgeber gewinnt.

Doof ist auch, dass er die endgültige Zusage für die Wohnung von meiner Vermieterin irgendwann am Freitag bekommt. Da wollen sich die zwei treffen. Ich muss aber Freitag gleich morgens zu meinem neuen Vermieter und den Vertragsbeginn vorverlegen. Freitag ist dann auch die Wohnungsübergabe. Nächste Woche würde die nicht gehen weil dann der Hausmeister Urlaub hat.

Und wenn alle Stricke reissen sitze ich dann sechs Wochen hier in der alten Wohnung auf Umzugskisten weil meine kleine Seifenblase zerplatzt ist.

Und jetzt geh ich platzen… vor Wut

« Ältere Beiträge

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑