just for women ;-)

Ärzte sind auch nicht mehr das,was sie mal waren…  

Ich hatte ja neulich geschrieben, dass ich beim FA war…  eigentlich sollte es in erster Linie die alljährliche Kontrolle sein und da kam er ja – wie letztes Jahr auch – mit dem berühmten Spruch, dass ich da in mir eine Geschwulst hätte und er das mal genauer testen müsse. Eine Woche später sollte ich anrufen und fragen, wie das Ergebnis ist. Alleine der Ausdruck „Geschwulst“ lässt einem Jahr schon das Nackenfell zu Berge stehen…

Eine Woche später hab ich dann da angerufen und nachgefragt, was denn die Ergebnisse sagen. Gleichzeitig wollte ich näheres zu der „Geschwulst“ wissen, denn egal was es ist, ich will, dass es verschwindet!!!

Bei meinem Anruf habe ich dann erfahren, dass die Ergebnisse ja alle soweit gut wären, ich solle dann mal in sechs Monaten noch mal vorbeikommen und dann erneut testen lassen. Auf meine Frage, was denn da nun genau wäre druckste die Sprechstundenhilfe erstmal rum und dann holte sie den Arzt ans Telefon.

Auf einmal wollte der Herr Doktor nichts mehr von einer Geschwulst wissen, vielleicht wäre es eine Entzündung…  aber so genau wüßte er das auch gerade nicht mehr. Selbst wenn es eine Entzündung ist (das hat er letztes Jahre auch schon gesagt) kann es – meiner Meinung nach – nicht angehen, dass die da lustig und munter über ein Jahr vor sich hinwächst und nichts dagegen getan wird!!!  Diese Aussage fand er allerdings nicht so witzig…  das wäre ja nicht schlimm… blablablabla…  aber wenn ich unbedingt wissen wollte, was es ist und was man dagegen tun kann, tja, dann müsse ich halt nochmal vorbei kommen…. 

Das war eine Disqualifizierung erster Güte!!!!

Also hab ich unter meinen Freundinnen die berühmte Umfrage a la “ zu welchem gehts Du?“ gestartet und bekam auch einhellig eine Praxis empfohlen…   Allerdings hatten die an neuen Patientinnen nicht so wirklich rasendes Interesse…  ich könnte aber gerne Ende August nochmal anrufen und dann könnte man mir sagen, ob ich eine Chance auf einen Termin im letzten Quartal habe…      Auch der freundliche Hinweis, dass ich JETZT eine Entzündung habe brachte mir nur ein „da können wir im Moment nichts für sie tun“ ein….

Per Zufall kam ich dann auf die Idee eine Ärztin in der Nähe des Büros zu konsultieren. Ok, eigentlich ziehe ich männliche Frauenärzte vor. Irgendwie kommen mir die meisten weiblichen Exemplare wie Kampflesben vor…  aber was soll’s.

Und was soll ich sagen…  sie ist ein Glücksgriff!!!!

Sie hat sehr gründlich und umfangreich untersucht, genau erklärt, was eigentlich Sache ist und die Behandlung ausführlich erklärt. Dazu muss ich allerdings auch die Pille wechseln…  nach 15 Jahren bekommt mir die alte nicht mehr wirklich gut und da ich die ja schon seit 7 Jahren ohne Pause nehme ist es an der Zeit zum Wechseln…. 

Dass die andere auch eher „altersgerecht“ ist bezüglich Nebenwirkungen und so erwähne ich hier jetzt nicht…  ist irgendwie doch niederschmetternd :-(

Insgesamt werd ich das alles durchziehen (ist recht aufwendig) und ca. 2 Monate abwarten und wenn ich dann will, dann schnibbelt sie ein bisschen an mir rum und alles ist gut. Aber wenn es richtig gut läuft ist das gar nicht notwendig… also was will ich mehr!!

Und der andere Arzt wird mich im Leben nicht mehr wiedersehen…

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu just for women ;-)

  1. Mary Malloy sagt:

    Ich war nach meinem Umzug in die Stadt auch zwei Mal bei einer Ärztin, die so grob und mürrisch war, dass ich auch gewechselt hab. Meine „Neue“ ist um die Ecke, letze Woche hatte ich Termin mit allem erdenklichen Schnickschnack, war nach 25 min wieder zu Hause und freue mich fast auf den nächsten Termin. Cool, oder?! :D

  2. Lauffrau sagt:

    Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, ich hatte das Gleiche…und alles supergut hinter mich gebracht…also keine Bange ;-)

  3. Feuerengel sagt:

    @ Mary Malloy

    Cool!!

    Es gibt nur eins was schlimmer ist als einen neuen Frauenarzt suchen… nen neuen Zahnarzt suchen *grusel* aber ich glaub jetzt bin ich gut aufgehoben!!

    @ Lauffrau

    Das schlimmste hab ich eigentlich jetzt schon hinter mir… der Rest dürfte nicht allzu kompliziert werden und wenn das nix nützt lass ich da was wegschnibbeln bzw. verschorfen… aber das sollen sehr sehr viele Frauen haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)