Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 14. Juli 2009

just for women ;-)

Ärzte sind auch nicht mehr das,was sie mal waren…  

Ich hatte ja neulich geschrieben, dass ich beim FA war…  eigentlich sollte es in erster Linie die alljährliche Kontrolle sein und da kam er ja – wie letztes Jahr auch – mit dem berühmten Spruch, dass ich da in mir eine Geschwulst hätte und er das mal genauer testen müsse. Eine Woche später sollte ich anrufen und fragen, wie das Ergebnis ist. Alleine der Ausdruck „Geschwulst“ lässt einem Jahr schon das Nackenfell zu Berge stehen…

Eine Woche später hab ich dann da angerufen und nachgefragt, was denn die Ergebnisse sagen. Gleichzeitig wollte ich näheres zu der „Geschwulst“ wissen, denn egal was es ist, ich will, dass es verschwindet!!!

Bei meinem Anruf habe ich dann erfahren, dass die Ergebnisse ja alle soweit gut wären, ich solle dann mal in sechs Monaten noch mal vorbeikommen und dann erneut testen lassen. Auf meine Frage, was denn da nun genau wäre druckste die Sprechstundenhilfe erstmal rum und dann holte sie den Arzt ans Telefon.

Auf einmal wollte der Herr Doktor nichts mehr von einer Geschwulst wissen, vielleicht wäre es eine Entzündung…  aber so genau wüßte er das auch gerade nicht mehr. Selbst wenn es eine Entzündung ist (das hat er letztes Jahre auch schon gesagt) kann es – meiner Meinung nach – nicht angehen, dass die da lustig und munter über ein Jahr vor sich hinwächst und nichts dagegen getan wird!!!  Diese Aussage fand er allerdings nicht so witzig…  das wäre ja nicht schlimm… blablablabla…  aber wenn ich unbedingt wissen wollte, was es ist und was man dagegen tun kann, tja, dann müsse ich halt nochmal vorbei kommen…. 

Das war eine Disqualifizierung erster Güte!!!!

Also hab ich unter meinen Freundinnen die berühmte Umfrage a la “ zu welchem gehts Du?“ gestartet und bekam auch einhellig eine Praxis empfohlen…   Allerdings hatten die an neuen Patientinnen nicht so wirklich rasendes Interesse…  ich könnte aber gerne Ende August nochmal anrufen und dann könnte man mir sagen, ob ich eine Chance auf einen Termin im letzten Quartal habe…      Auch der freundliche Hinweis, dass ich JETZT eine Entzündung habe brachte mir nur ein „da können wir im Moment nichts für sie tun“ ein….

Per Zufall kam ich dann auf die Idee eine Ärztin in der Nähe des Büros zu konsultieren. Ok, eigentlich ziehe ich männliche Frauenärzte vor. Irgendwie kommen mir die meisten weiblichen Exemplare wie Kampflesben vor…  aber was soll’s.

Und was soll ich sagen…  sie ist ein Glücksgriff!!!!

Sie hat sehr gründlich und umfangreich untersucht, genau erklärt, was eigentlich Sache ist und die Behandlung ausführlich erklärt. Dazu muss ich allerdings auch die Pille wechseln…  nach 15 Jahren bekommt mir die alte nicht mehr wirklich gut und da ich die ja schon seit 7 Jahren ohne Pause nehme ist es an der Zeit zum Wechseln…. 

Dass die andere auch eher „altersgerecht“ ist bezüglich Nebenwirkungen und so erwähne ich hier jetzt nicht…  ist irgendwie doch niederschmetternd :-(

Insgesamt werd ich das alles durchziehen (ist recht aufwendig) und ca. 2 Monate abwarten und wenn ich dann will, dann schnibbelt sie ein bisschen an mir rum und alles ist gut. Aber wenn es richtig gut läuft ist das gar nicht notwendig… also was will ich mehr!!

Und der andere Arzt wird mich im Leben nicht mehr wiedersehen…

Unruhige Zeiten

Im Moment herrschen hier unruhige Zeiten…. dabei weiß ich nicht mal genau warum….  aber ich werde gerade von allen und allem so in Beschlag genommen, dass ich nicht mal dazu komme, darüber nachzudenken oder mir bewußt zu werden, wie es mir eigentlich geht. Irgendwie fühlt es sich an, als wär ich gar nicht da….

Selbst die Katzen verhalten sich, als wäre ich gar nicht da….  irgendwie….  immerhin klauen sie inzwischen sogar meine extra vorgekochten Kartoffeln…  dass sie die hinter wieder ausko*tzen macht es auch nicht besser. Immerhin hatte ich mich auf richtig schöne Bratkartoffeln gefreut…. 

Heute ist seit langem der erste Tag, an dem mein Handy nur ein einziges Mal wegen einer SMS geklingelt hat und sonst niemand etwas von mir wollte….   keiner, der sein Herz ausschütten muss, keiner der irgendwas wissen will…. 

Dafür brennt bei der Arbeit die Luft.

Am Freitag hatten sich alle Chaoten-Kunden versammelt und wollten zu mir… bis ich eine „Beileidskarte“ von meinen Kollegen bekommen habe *g*

Dafür ging es dann gestern allerdings erst richtig rund. Der eine Kollege hat Urlaub, der andere ist krank….  also war mal richtig was zu tun. Heute war der kranke Kollege dann zwei Stunden da, aber der soll sich mal lieber auskurieren… nicht, dass er uns noch ansteckt. Zumindest macht die Arbeit immer noch mächtig viel Spaß!!

Nun schau ich mal, ob der Kollege morgen fit ist oder doch besser im Bett bleibt und dann ist die halbe Woche ja auch schon rum!!

Am Wochenende werd ich vermutlich eher schlecht drauf sein, aber das ist eine andere Geschichte. Zumindest werde ich mir nichts weiter vornehmen, mich ab Freitag mittag in meiner kleinen Casa verbarrikadieren und noch mal Zeit alleine geniessen.

Die folgenden vier oder fünf Wochenenden werden anstrengend genug. Die meiste Zeit werd ich nicht hier sein, ausschlafen fällt auch für die gesamte Zeit aus und alleine sein erst recht.

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑