Und wieder ist ne ereignisreiche Woche vorbei.Ich krieg schon gar nicht mehr zusammen, was alles war *g*…. auf jeden Fall war ich einen Abend bei L. Er ist ja wieder krank. Morgen fahr ich evtl. auch noch eben hin.

Ansonsten war ich fleißig am Ausmisten und Truhe lasieren. Die Truhe ist fertig, das Ausmisten noch nicht. Ich wußte gar nicht, dass da so viel zusammenkommt.

JW hat auch brav die ganze Woche gesimst und praktisch jeden Abend angerufen. Eigentlich ist er ein lustiger Kerl. T. hat auch wieder viel geschrieben. Anscheinend ist alles was ich so in den letzten Wochen und Monaten gesagt oder geschrieben habe bei ihm auf fruchtbaren Boden gefallen. Offenbar wünscht er sich, dass wir wieder zusammen wären. Und er macht sich viele Gedanken darüber, dass er mich nicht wirklich in sein Leben gelassen hat. Und er hat Ideen was wir besser machen könnten. Bewerbungen schreibt er auch fleißig. Er denkt jedenfalls ernsthaft darüber nach, ob wir nicht noch nen zweiten Versuch starten sollten. Schwer zu beurteilen. Im Moment hab ich irgendwie eh den Kopf nicht frei.

JW war dann am Freitag noch da. Er kam schon nachmittags und ist mitgefahren ein paar Sachen erledigen. Ich hab das neue Sofa bezahlt, das Material für den Schreibtisch, noch ein paar Sachen ausgesucht…. am Donnerstag bekomme ich den Schlüssel zur neuen Wohnung und für Freitag hab ich Helfer, die mir das Sofa abholen und in die Wohnung bringen. Hier zuhause geht es auch langsam voran.

Später waren wir dann noch einkaufen und dann haben wir uns was zu essen gemacht. Danach wollten wir DVD gucken und prompt ging mein alter DVD-Player nicht mehr. Wir sind dann spontan nach dem Essen noch los und haben einen neuen geholt, der hat sogar USB, sowas wollte ich ja gerne haben. Funktioniert auch prima.

Dann haben wir drei Filme geguckt und irgendwann fragte er, ob er auf meinem Sofa schlafen kann. Er hatte ja mal nen schweren Unfall als er am Steuer eingeschlafen ist und hat 7 Wochen im Koma gelegen. Naja, auf dem Sofa hätte er wohl kein Auge zugekriegt. Dafür hätten die Katzen schon gesorgt. Also hat er bei mir im Bett geschlafen, er war auch ziemlich anständig und hat – zumindest weitgehend – die Finger von mir gelassen. Allerdings ist er morgens extrem früh wach. Um 6 war praktisch die Nacht zuende. Dann haben wir irgendwann Kaffee getrunken, noch nen Film geguckt und dann ist er los nach Hause und ich hab hier angefangen zu packen, was ich nicht mehr brauche. Sind schon einige Kartons fertig. Am Wochenende werde ich ja auch kaum was schaffen, da bin ich ja zum Klassentreffen in der alten Heimat. Sonntags dann noch grillen bei Mama und Papa und dann evtl noch bei JW vorbei. T. hätte auch gerne, dass ich zu ihm komme, aber das ist mir dann doch entschieden zu weit.

Im Moment weiß ich auch nicht so wirklich was ich will. Aber ich werde mich wohl bald entscheiden müssen. Beide planen schon, mir beim Umzug zu helfen und das geht natürlich nicht. Hab schon überlegt, ob ich beiden sage, dass es nix wird…. aber ich muss da wohl noch ein paar Tage drüber nachdenken, zumal ich JW noch nicht soweit kenne, dass ich mir eine wirkliche Meinung bilden könnte.

Naja, kommt Zeit kommt Entscheidung. Dann will Frau keinen, dann hauen sie sich fast um einen…. das ist aber auch alles kompliziert.