Spiekeroog im Herbst

Im letzten Jahr waren wir wirklich viel unterwegs. Unsere Kurzreisen sind zwar immer toll und ich fühle mich nach 4 Tagen Städtetour als wäre ich eine Woche nicht arbeiten gewesen, aber zur Ruhe kommt man dabei nicht wirklich. Meistens gibt es zu vieles was man noch anschauen muss oder will. Jeder Tag ist verplant.

Also wurde es Zeit für die etwas andere Reise. Ich musste ja auch noch testen ob mein Lieblingsmensch inselfest und nordeetauglich ist 😁

Auf einer Nordseeinsel kommt man auf jeden Fall zur Ruhe. Vor allem wenn kaum noch Touristen da sind. Darum fahre ich gerne Ende Oktober / Anfang November auf die Insel. Die einzigen wichtigen Entscheidungen die man dort treffen muss ist die, in welchem Restaurant man essen geht und ob man linksherum oder rechtsherum um die Insel läuft.

Für mich waren die Spaziergänge am Strand und die Ruhe Balsam für die Seele!

Dieser Beitrag wurde unter Lebensfreude, Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Spiekeroog im Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)