Rothenburg o.d. Tauber

Dieses Jahr war zum Glück Zeit für die eine oder andere Reise. So waren wir dann mal ein paar Tage in Rothenburg. Zugegeben, das Wetter hätte wirklich besser sein können. Aber der stetige Nieselregen könnte mich nicht von meiner Liebe zu alten Gemäuern abhalten und die alte Stadtmauer ist wirklich schön.

Gleich am ersten Abend hat es uns dann in ein sehr altes Gemäuer verschlagen das gleichzeitig eines der besten Restaurants der Stadt sein dürfte. Es heißt „Zur Höll'“ und macht seinem Namen alle Ehre. Es gab tolles Essen und tollen Service.

Die typischen Touriziele wie das Weihnachtshaus (eigentlich sind es inzwischen mehrere Häuser) haben mich eher abgeschreckt aber mit dem Kriminalmuseum und der wirklich unterhaltsamen Nachtwächterführung ist Rothenburg ein tolles Ziel für einen Kurztrip. Dann hat man allerdings auch alles gesehen. Wenn man länger verweilen will sollte man seinen Radius deutlich auf das Taubertal erweitern.

Aber schee war’s ;o)

Dieser Beitrag wurde unter Lebensfreude, Unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)