Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: März 2015

Mein Main

Ich finde es ja total klasse einen Fluss in fußläufiger Reichweite zu haben. Gut, den hatte ich in Bremen auch, aber hier im Grünen mit Bäumen und so ist das schon ein anderer Schnack. Selbst wenn es grummeliges kaltes Wetter ist finde ich den Main total schön.

oh und noch ein Vogel

fast hätte ich vergessen, dass ich ja noch einen Vogel bekommen habe

*tataraaaatusch*

Das ist Kiwi

108

Ich hab ’nen Vogel

Eigentlich haben wir sogar sechs…. also einen ich, einen der Liebste und dann haben wir tatsächlich Familienzuwachs in Form von vier Wellensittichen bekommen.

Anfangs war es gar nicht so einfach. Welcher Käfig ist der richtige? Was braucht so ein Vogel zum glücklich sein? Was frisst er gerne? und so weiter und so fort….

Erstmal gab es ein großes Puzzle als Käfig. Es sollte einer sein, der schön groß ist damit die Welt nicht untergeht wenn sie mal nicht raus können. Immerhin sind wir ja auch häufiger mal ein paar Tage nicht da. Es ist zwar jemand da, der sie füttern kann, aber fliegen lassen ist dann eher schwierig.

Der Käfig:

038

Vorab ging es schon mal zum Züchter um zu gucken, was der so an Wellis da hat. Zum Glück ist hier einer direkt in der Nähe. Das erste Paar war schnell gefunden. Allerdings waren wir uns anfangs nicht einig, ob es zwei oder vier werden sollen. Es gab noch ein zweites – vermutlich schwules – Paar das total niedlich war. Eigentlich wollten wir auch ein grün/gelbes Exemplar, aber das was wir hübsch fanden gibt der Züchter nicht er und zum anderen wollten wir schlussendlich die zwei Paare nicht auseinander reissen.

Nun wohnen hier also Wölkchen, Schlumpfi, Tiete und Blacky.

Es ist unglaublich, was für einen Radau die vier machen können. Ab und an geht das echt an die Nerven. Aber wir haben inzwischen zwei riesige Stoffbahnen gekauft und den Käfig abends abdecken zu können, ansonsten würden wir zeitweise unsere eigenen Gedanken gar nicht verstehen.

Ab und an kommen sie auch mal raus aus dem Käfig. Aber meistens kann stundenlang die Käfigtür offen sein und sie bleiben trotzden drinnen.

Hier sind mal ein paar Bilder :o)

 

Inzwischen werden sie schon ein wenig zahmer und fressen die Hirse aus der Hand. Ich hoffe, dass es nicht mehr zu lange dauert bis sie noch ein wenig zutraulicher werden. Aber es ist auf jeden Fall toll ihnen zuzusehen, wenn sie miteinander kuscheln und busseln :-D

Starbucks-Becher Update #3

Das tolle an Twitter ist ja, dass einem eigentlich völlig Fremde Starbucksbecher schicken.

Die hier habe ich jetzt von der lieben @Inari bekommen. Ist das nicht toll….  ich freu mich toootal <3

IMG_5045

ein bisschen Heimat

Franken im Winter habe ich Euch ja neulich gezeigt. Ich hatte kürzlich Gelegenheit auch nochmal wunderschöne heimatliche Eindrücke festzuhalten:

 

© 2021 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑